Direkte, effektive und transparente Hilfe für Afrika

{nomultithumb}

education4kenya bei facebook  education4kenya bei Twitter  education4kenya bei Google+

{nomultithumb}

Vorschau auf e4k TV

{nomultithumb}

Die neue Fotoausstellung wird ab 27.11.2017 in der Arztpraxis der Dipl. Med. Karin Pohlers in Rositz präsentiert.

Kurzbericht Aprilreise 2008

Im Rahmen obiger Reise wurden alle acht Schulen des Projektes education4kenya besucht und die Anwesenheit unserer Patenkinder festgestellt. Nach den Unruhen im Januar 2008 haben sich die gesellschaftlichen Verhältnisse und die Verhältnisse an unseren Schulen weitestgehend stabilisiert. Bis auf unser Sorgenkind Furaha, er musste erneut mit einer offenen Wunde ins Krankenhaus, besuchen alle Kinder planmäßig die Schule. Darüber hinaus konnten 11 neue Kinder ausgewählt und in die Projektförderung einbezogen werden.
Dank unserer beiden Studentinnen, Claudia und Franziska, wird zur Zeit in der Tumaini Junior School, Pearlsworth School und Marvel Junior Academy in allen Klassenstufen Deutsch unterrichtet.

Eine Prüfung des Gesundheitsamtes in der Marvel Junior Academy hat kurzzeitig für etwas Unruhe gesorgt, da die notwendige Anzahl von Toiletten nicht vorhanden war. Dank einer durch den Verein education4kenya ins Leben gerufenen Spendenaktion sowie dem engagierten Einsatz der Direktorin, Victoria Sabwa, konnte das Problem noch während unseres Besuches gelöst werden.

Darüber hinaus wurden mehrere Mitgliederversammlungen mit dem Verein Elymo ya Kenya abgehalten, um die Effizienz der Zusammenarbeit zwischen den beiden Vereinen weiter zu verbessern.

Gunter Nehrig

nach oben