Direkte, effektive und transparente Hilfe für Afrika

{nomultithumb}

education4kenya bei facebook  education4kenya bei Twitter  education4kenya bei Google+

{nomultithumb}

Vorschau auf e4k TV

{nomultithumb}

Die neue Fotoausstellung wird ab 27.11.2017 in der Arztpraxis der Dipl. Med. Karin Pohlers in Rositz präsentiert.

Education4Kenya in Ägypten

Liebe E4K-Freunde, werte Vereinsmitglieder,
ich freue mich, Ihnen an dieser Stelle von meiner Reise nach Ägypten an die South Valley University (S.V.U.) bei Qena berichten zu können. Dank der freundlichen Genehmigung von S.V.U.-Präsident Prof. Dr. Abbas und dem Engagement von Prof. Dr. Ahmed Safwat hatte ich Gelegenheit, an den verschiedensten Fakultäten in mehreren Vorlesungen vor insgesamt über 1000 Studenten von unserem Verein berichten zu können. Die Studenten erwiderten die Vorträge mit Begeisterung, regen Diskussionen und zahlreichen Zuschriften. Mich beeindruckte das Interesse und die Hilfsbereitschaft der Menschen dort, obgleich das Land selbst auch mit Armut zu kämpfen hat. Das Interesse der Ägypter, anderen Menschen uneigennützig helfen zu wollen, ist deren Lebens- und Glaubensbestandteil. So fiel mir ein Mann auf, der sich auch für verschiedene Projekte einsetzt, z. B. Hilfe für Landsleute, Frauen und (veterinär-)medizinische Konvois in ärmliche, abgelegene Gegenden. – Prof. Dr. M. Nour Ismail, Dekan an der S.V.U., hat sogar Tierrechte als Unterrichtsfach eingeführt und das „Deutschlehrzentrum“ (DLZ) ins Leben gerufen, ein Ort, an dem jeder gebührenfrei lernen kann. – Ich sicherte ihm meine Hilfe mit Lernmaterialien zu und konnte ihn sozusagen als Vetreter für unser Projekt gewinnen. Er wird für uns präsent sein und helfen, die Botschaft der Nächstenhilfe weiterzuvermitteln und Spenden zu sammeln. Darüber hinaus besuchte ich im Rahmen meiner öffentlichen Sozialpräsenz eine Kinderschule, und ich war herzlich gerührt über die euphorische Freude der Kinder. Ich kann gut verstehen, was unsere Freunde Gunter Nehrig und seine Vereinskollegen an ihrer Tätigkeit begeistert. Es ist eine tiefe Dankbarkeit und innere Nähe, welche einen die Kinder zuteil werden lassen. Dankeschön!

P.S.: Ihr könnt euch jederzeit gerne an mich wenden.

– Hans Viktor Alexis Fährmann –

Mail-Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Ägypten-Link: www.svu.edu.eg/links/Viktor/victor.htm

nach oben