Direkte, effektive und transparente Hilfe für Afrika

{nomultithumb}

education4kenya bei facebook  education4kenya bei Twitter  education4kenya bei Google+

{nomultithumb}

Vorschau auf e4k TV

{nomultithumb}

Die Mitgliederversammlung findet am 4. Oktober 2017, 18:00 Uhr im Sitzungssaal des Vereinshauses Brühl 2 statt. Eröffnung der neuen Fotoausstellung am 27.09.2017, 18:00 Uhr im Ratssaal des Schmöllner Rathauses. +++ .

Übergabe Patenschaftsurkunden

In würdigem Rahmen wurden am 02.11.06 die ersten Patenschaftsurkunden übergeben.

55 neue Paten konnten wir dieses Jahr für unser Projekt gewinnen. Das heißt 55 weitere Kinder können ab Januar 2007 eine Schulausbildung genießen und damit ihre Möglichkeiten auf dem Arbeitsmarkt vervielfältigen.
Um die Nützlichkeit der Hilfe in Kenia und deren Beziehung zu unserem Verein besser zu verdeutlichen, lud der Verein „education 4 kenya e.V.“ am 02.11.2006 zu einer Pressekonferenz im Altenburger Landratsamt. Zahlreiche Paten und Sponsoren sind unserer Einladung gefolgt und konnten im Rahmen einer informativen Veranstaltung ihre Patenschaftsurkunden entgegen nehmen.
Im Altenburger Landratssaal, der uns vom Landrat und ebenfalls Paten Herrn Sieghardt Rydzewski für diesen Tag zur Verfügung gestellt wurde, konnten wir uns ehrenvoll im Namen aller geförderten Kinder ganz herzlich bei den Spendern bedanken.
Die Übergabe der Patenschaftsurkunden umrahmten wir mit einem Vortrag über die Lebens- und Bildungssituation in Kenia, die den Paten eine konkrete Vorstellung der dortigen Bedingungen und Probleme geben sollte. Auch die Tätigkeiten sowie die nächsten Ziele des Vereins standen im Mittelpunkt unserer Ausführungen, wobei wir vor allem die Arbeit vor Ort bei den Familien vorstellen wollten. Über den Beitrag der Vertreter der Regelschule Nöbdenitz haben wir uns sehr gefreut, da sie belegen konnten, dass auch mit kleinem Aufwand wie einem Stundenlauf, viel erreicht werden kann. Die Einnahmen und Erlöse dieser Veranstaltung kamen dabei dem Verein zu Gute.
Dank der zahlreichen Vertreter des Altenburger Landes aus Politik und Wirtschaft, konnten wir auch etliche Journalisten des Osterlandes auf uns aufmerksam machen und freuten uns über die veröffentlichten Berichte, die Sie unter der Rubrik „Presse“ nachlesen können. Hilfreich dabei waren prominente Paten des Altenburger Landes wie die Vizepräsidentin des Thüringer Landtags Frau Dr. Klaubert, der Landrat Herr Rydzewski, der Oberbürgermeister der Stadt Altenburg Herr Wolf, der Landtagsabgeordnete Herr Dr. Schubert, die Vertreterin des CDU-Kreisverbandes Frau Arndt und die Bürgermeisterin der Stadt Meuselwitz Frau Golder.
Wir bedanken uns für Ihren Einsatz, welcher 67 Kindern ermöglicht ab Januar 2007 zur Schule zu gehen und wir freuen uns über die Unterstützung des Altenburger Landes.

Juliane Jacob

nach oben