Direkte, effektive und transparente Hilfe für Afrika

{nomultithumb}

education4kenya bei facebook  education4kenya bei Twitter  education4kenya bei Google+

{nomultithumb}

Vorschau auf e4k TV

{nomultithumb}

Die neue Fotoausstellung wird ab 27.11.2017 in der Arztpraxis der Dipl. Med. Karin Pohlers in Rositz präsentiert.

 education4kenyabanner.jpg

Der Verein „education4kenya“ sagt Danke

Wenn die Schulkinder der vierten Klassen der Grundschule „Wilhelm Busch“ in Altenburg Nord am Ende des Schuljahres ihre Schule verlassen, dann haben sie eine interessante und abwechslungsreiche Zeit hinter sich. Im Unterricht haben sie viel gelernt und durch unzählige
Projekte konnten sie ihr Wissen erweitern.
 
                                abgnet1808
 
Nun schon zum sechsten Mal gab das AFRIKA PROJEKT unter anderem mit dem Verein „education4kenia“ den Schülern Einblicke in das Leben der Kinder in Afrika. 

Auch zum sechsten Mal haben die Schulabgänger eine Tradition fortgeführt. Es wurde eine Spende für die Kinder der Schule „Altenburger Land“ in Mombasa/Kenia an den Verein übergeben. 

Schön zu wissen und zu erleben - Kinder denken an Kinder auf dem fernen Kontinent und fühlen mit ihnen, natürlich auch immer unterstützt durch Lehrer und Eltern. Dafür gebührt ihnen großer Dank.

Gleichzeitig geht dieser Dank auch an die Schülerinnen und Schüler der Klasse 8c des Friedrichgymnasiums in Altenburg. Mit ihrer Spende unterstützen sie die Schule in Mombasa bei der Bewältigung des Wasserproblems auf dem Schulgelände. Die Klasse 8c hatte sich über mehrere Monate am europäischen Commeniusprojekt zum Thema “Wasser“ gemeinsam mit Schülern anderer Länder beteiligt. 

Schließlich geht noch ein weiterer Dank an Jugendliche der Regelschule „Bonhoeffer“ in Altenburg Nord die mit einer Schulpatenschaft über mehrere Jahre aktive Unterstützung für die Schule in Kenia geleistet haben. Obwohl es vielen Schülern, Jugendlichen und ihren Eltern nicht immer leicht fällt derartige Projekte zu unterstützen, so ist doch diese Hilfe eine sehr dankenswerte Sache. Denn alle Spenden tragen zum Gelingen unseres Zieles bei, vor Ort Kindern und Jugendlichen in Mombasa eine angemessene Erziehung und Bildung für einen guten Start ins Leben zu gewährleisten.

Angelika Schwarzbach, Vereinsmitglied
nach oben