Direkte, effektive und transparente Hilfe für Afrika

{nomultithumb}

education4kenya bei facebook  education4kenya bei Twitter  education4kenya bei Google+

{nomultithumb}

Vorschau auf e4k TV

{nomultithumb}

Die neue Fotoausstellung wird ab 27.11.2017 in der Arztpraxis der Dipl. Med. Karin Pohlers in Rositz präsentiert.

ÜbergabeZur Umsetzung des Thüringer Landesprogramms für Demokratie, Toleranz und Weltoffenheit haben wir als Verein education4kenya im Herbst dieses Jahres an einigen Schulen der Stadt Altenburg und des Landkreises einen Plakatwettbewerb  ins Leben gerufen. Am Wettbewerb haben mehrere Klassen der Reichenbach-Schule, der Bonhoeffer-Schule, des Friedrichgymnasiums und des Lerchenberggymnasiums teilgenommen. Schüler der Klassen 5 bis 8 haben sich mit vielen tollen Plakatideen geäußert. Die Inhalte von Demokratie, Toleranz und Weltoffenheit bildhaft und plakativ darzustellen ist eine sehr schwierige Aufgabe, bei der sicher auch die Lehrer hilfreich zur Seite standen. Dabei sind ganz unterschiedliche, aber vor allem sehr ausdrucksstarke Arbeiten entstanden. Am 11.Dezember konnte dann mit den Schülervertretern und ihren Lehrern eine Auswertung der eingereichten Arbeiten, sowie die Prämierung vorgenommen werden. Der Vereinsvorsitzende Herr Nehrig und weitere Vorstandsmitglieder übergaben den Schülern die Urkunden und Prämien. Für Platz 1 wurde von der Jurie einstimmig das Plakat der Reichenbach-Schule ausgewählt. Bei Gebäck und Getränken konnten dann noch einmal alle Plakate betrachtet und bewundert werden. Ein großes Dankeschön geht deshalb heute an die Schüler aller beteiligten Klassen der genannten  Schulen, die mit besonderem Fleiß und viel Mühe ihre Ideen und Gedanken zu diesem Thema zum Ausdruck brachten. 

nach oben