Direkte, effektive und transparente Hilfe für Afrika

{nomultithumb}

education4kenya bei facebook  education4kenya bei Twitter  education4kenya bei Google+

{nomultithumb}

Vorschau auf e4k TV

{nomultithumb}

Die neue Fotoausstellung wird ab 27.11.2017 in der Arztpraxis der Dipl. Med. Karin Pohlers in Rositz präsentiert.

Spalatin-GymnasiumEine anderthalbe Stunde diskutierten am Freitag den 12.10.2012 die Schülerinnen und Schüler mit dem Bundestagsabgeordneten Frank Tempel und dem Team von education4kenya e. V. Unter dem Thema "Weltoffenheit - Unterstützung für benachteiligte Kinder in Kenia" beschäftigten sich die Anwesenden mit Fragen der Chancengleichheit, Fairness und Gerechtigkeit im Allgemeinen. Im Experteninterview mit Frank Tempel konnten die Fragen der 17 Jugendlichen kompetent beantwortet werden.

"Jeder hat eine Chance verdient", so Frank Tempel, "man muss aber auch jedem eine Chance geben." Der Schlüssel zu einer starkem Demokratie ohne Fremdenfeindlichkeit und Vorurteilen sei demnach eine gewollte Integration unter Berücksichtigung der kulturellen Hintergründe jedes Betroffenen.

Spalatin-Gymnasium-SchülerDie angeregte Diskussion kam einheitlich zu dem Konsens, dass wir uns alle glücklich schätzen können in einem demokratischen Land zu leben, dies aber nicht selbstverständlich ist. Man muss die Demokratie bewahren und sich für ein demokratisches Miteinander einsetzen, vorallem auch mit dem Blick auf zukünftige Generationen und Verantwortlichkeiten.

Gunter Nehrig

nach oben