Direkte, effektive und transparente Hilfe für Afrika

{nomultithumb}

education4kenya bei facebook  education4kenya bei Twitter  education4kenya bei Google+

{nomultithumb}

Vorschau auf e4k TV

{nomultithumb}

Die Mitgliederversammlung findet am 4. Oktober 2017, 18:00 Uhr im Sitzungssaal des Vereinshauses Brühl 2 statt. Eröffnung der neuen Fotoausstellung am 27.09.2017, 18:00 Uhr im Ratssaal des Schmöllner Rathauses. +++ .

Thüringer LandesprogrammAm 29.06.2012 erhielt der Altenburger Verein „education4kenya“ vom Thüringer Ministerium für Soziales, Familie und Gesundheit den Bescheid zur Förderung von Maßnahmen zur Umsetzung des Thüringer Landesprogramms für Demokratie, Toleranz und Weltoffenheit für das 2.Halbjahr 2012 übersandt. Bereits im Jahr 2011 beteiligte sich der Verein erfolgreich an der Realisierung des Landesprogramms mit verschiedenen Aktionen und Veranstaltungen.

So wurden zum Beispiel an Kindertagesstätten in Ehrenhain und Altenburg über einen längeren Zeitraum laufende Projekttage zur Thematik Afrika mit begeisterten Kindern durchgeführt.

In den Gymnasien in Altenburg und Meuselwitz organisierte der Verein sehr interessante Talkveranstaltungen mit Jugendlichen und namhaften Politikern der Region.

Schon zum Jahresende 2011 war allen Beteiligten klar, dass es sinnvoll ist, diese Aktionen weiter zu führen und auszuweiten. Der Verein stellte erneut einen Antrag auf Förderung für das Jahr 2012. Diesem wurde nun per Bescheid entsprochen.

Für das 2. Halbjahr sind die Durchführung weitere Aktionen, wie z. B. Talkrunden in Schulen und Gymnasien mit Jugendlichen und Entscheidungsträgern aus Politik und Wirtschaft in Vorbereitung, wobei sich der Wirkungskreis über den Landkreis Altenburger Land hinaus bis Gera nach Weimar erstreckt. Die bewährten Projekttage in den Kindereinrichtungen werden fort geführt und die Thematik erweitert.  

Die erste Veranstaltung fand bereits am 12.07.2012 mit den sechsten Klassen an der Bonhoefferschule in Altenburg statt. Im Rahmen des Ethikunterrichtes sprach Frau Angelika Schwarzbach, selbst Patin und Mitglied des Vereins, über die Lebensverhältnisse in Kenia und das Leben der Kinder dort. Der Vortrag, ergänzt durch Bildmaterial, fand reges Interesse und am Ende der Veranstaltung übergaben die Schüler eine Spende in Höhe von 100,00€ für die Schule in Mombasa.

nach oben